Beckenbodentraining

Für wen?

  • Für Frauen nach der Geburt
  • Frauen mit Blasenschwäche, ungewollter Harnverlust
  • bei Harn- und Stuhlinkontinenz
  • bei Senkungsbeschwerden
  • Männer mit Blasenschwäche und nach Prostata-OP

Was?

  • Wir erarbeiten funktionelle Aufgaben des Beckenbodens
  • Kräftigen die Becken- und Rumpfmuskulatur
  • Klären gezielt auf und informieren zum Thema Beckenboden
  • Mobilisieren und kräftigen die Rücken- und Rumpfmuskulatur
  • Begleiten mit Trainingsmaßnahmen bei Genesungsprozessen

Wie

  • Training in Kleingruppen mit 6- 7 Personen
  • 1 x pro Woche 60 Minuten

Wir zeigen dir

  • Bewusstes Erleben von Anspannung und Entspannung
  • Schulung des Beckenbodens
  • Rücken- und beckenbodengerechtes Alltagsverhalten
Beckenbodentraining

Ziel

  • Prävention
  • Kontinenzsicherung
  • uneingeschränkte sportliche Aktivität (Trampolin, Joggen usw.)
  • Vitalität, mehr Rücken und Bauchstabilität
  • frei sein von Unterstützungshilfen bei Harnverlust
  • schmerzfreie Sexualität
  • weniger Toilettengänge (stabile Blase)

EUR 150,00 bei 12 x 60 Minuten

Bei Verordnung durch den Arzt Kostenbeteiligung durch die Krankenkasse!